Walter Kempowski am 1. September 1990
Hamit – Tagebuch 1990, 2006

Jedesmal, wenn das Haus von Besuchern bevölkert wird, denke ich, es muß doch möglich sein, in diese Menschenseelen einzudringen, ihnen näherzukommen, Kontakt herzustellen?

Forum für Kunst, Literatur, Musik und Geschichte

 

Das Programmangebot der Kempowski Stiftung Haus Kreienhoop ist vielfältig. Es orientiert sich an Konzepten von Walter Kempowski und führt eine Tradition fort, die über viele Jahre gewachsen ist. Neben literaturwissenschaftlichen und politikgeschichtlichen Seminaren, die auch interdisziplinär ausgerichtet sind, finden regelmäßig Autorenlesungen, Literaturnachmittage und Musikabende statt.
Die Besucher können das Werk Walter Kempowskis kennenlernen, Schriftsteller live erleben, klassische Musik auf hohem Niveau genießen oder sich mit historischen, gesellschaftspolitischen und literaturwissenschaftlichen Fragen auseinandersetzen.
Die Veranstaltungen finden im verspiegelten Kreienhoop-Saal statt, der mit seinem freien Blick in die Landschaft eine unvergleichliche Atmosphäre garantiert.
Eine Kartenreservierung ist möglich.

04.03.2015

Literaturnachmittag

14.30 Uhr

Einen Nachmittag lang tauchen Sie ein in die Welt des verstorbenen Schriftstellers Walter Kempowski. Mit Kaffee und Kuchen gestärkt machen Sie sich auf, das Haus Kreienhoop zu erkunden. Nach einer Lesung mit Hildegard Kempowski bleibt Zeit, den öffentlichen Teil des Hauses zu besichtigen.

 

Weitere Informationen über den detaillierten Ablauf des Literaturnachmittags und Anmeldung >

17.04.2015

Autorenlesung

20.00 Uhr

Ein Buch, ein Autor, ein Erlebnis

Ulrike Draesner liest aus ihrem Buch „Sieben Sprünge vom Rand der Welt“.

 

Ausgefeilte Sprache, komplexe Themen, spannungsreicher Bezug zu zeitgenössischen Themen: Der Schriftstellerin Ulrike Draesner gelingt es immer wieder, Tabus und Sehnsüchte des 21. Jahrhunderts in überraschenden Wendungen darzustellen. Entwicklungen in den Naturwissenschaften werden ebenso aufgegriffen und weitergedacht wie kulturelle Verhaltensweisen. Es entstehen intensive Kammerspiele – eng über Gefühle oder Verwandtschaft miteinander verbundene Personen werden in intensiver Verstrickung und Interaktion gezeigt. Die anschauliche und präzise Sprache lässt klangvoll miterleben, wovor Menschen sich fürchten, was sie träumen, wie sie lieben. Komplex verwobene Geschichten voller historischer, literarischer und kultureller Anspielungen, intelligent und überraschend, berührend, humorvoll und ernst.

„Krieg, Flucht und Vertreibung: Ulrike Draesner ergründet in einem glänzenden Roman die Verfasstheit einer traumatisierten Generation.“
Katharina Teutsch, Frankfurter Allgemeine Zeitung

 

Informationen zum Buch >

 

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Nordwestradio

 

Einlass ab 19.30 Uhr

Eintritt 10 Euro

 

Weitere Informationen und Anmeldung >

19.04.2015

Musikalischer Empfang

17.00 Uhr

„Dieses Haus ist eine Umarmung!"
Hildegard Kempowski, 1991

Anlässlich des 80. Geburtstags von Hildegard Kempowski lädt die Kempowski Stiftung Haus Kreienhoop zu einem musikalischen Empfang.

Es musiziert das „Pasternack Swing Trio".

Einlass ist ab 16.30 Uhr,

der Eintritt ist frei.

 

Voranmeldung höflichst erbeten unter >

06.05.2015

Literaturnachmittag

14.30 Uhr

Der Nachmittag beginnt im Nartumer Hof mit einem Vortrag über Leben und Werk Walter Kempowskis. Im Anschluss an die Lesung bleibt viel Zeit für eine Besichtigung von Haus Kreienhoop.

 

Weitere Informationen über den detaillierten Ablauf des Literaturnachmittags und Anmeldung >

03.06.2015

Literaturnachmittag

14.30 Uhr

Der Nachmittag beginnt im Nartumer Hof mit einem Vortrag über Leben und Werk Walter Kempowskis. Im Anschluss an die Lesung bleibt viel Zeit für eine Besichtigung von Haus Kreienhoop.

 

Weitere Informationen über den detaillierten Ablauf des Literaturnachmittags und Anmeldung >

07.06.2015

Musikabend

17.00 Uhr

Das Programm wird noch bekannt gegeben.

 

Weitere Informationen zu den Musikabenden >

Kartenreservierung >

01.07.2015

Literaturnachmittag

14.30 Uhr

Der Nachmittag beginnt im Nartumer Hof mit einem Vortrag über Leben und Werk Walter Kempowskis. Im Anschluss an die Lesung bleibt viel Zeit für eine Besichtigung von Haus Kreienhoop.

 

Weitere Informationen über den detaillierten Ablauf des Literaturnachmittags und Anmeldung >

05.08.2015

Literaturnachmittag

14.30 Uhr

Der Nachmittag beginnt im Nartumer Hof mit einem Vortrag über Leben und Werk Walter Kempowskis. Im Anschluss an die Lesung bleibt viel Zeit für eine Besichtigung von Haus Kreienhoop.

 

Weitere Informationen über den detaillierten Ablauf des Literaturnachmittags und Anmeldung >

02.09.2015

Literaturnachmittag

14.30 Uhr

Der Nachmittag beginnt im Nartumer Hof mit einem Vortrag über Leben und Werk Walter Kempowskis. Im Anschluss an die Lesung bleibt viel Zeit für eine Besichtigung von Haus Kreienhoop.

 

Weitere Informationen über den detaillierten Ablauf des Literaturnachmittags und Anmeldung >

06.09.2015

Musikabend

17.00 Uhr

Das Programm wird noch bekannt gegeben.

 

Weitere Informationen zu den Musikabenden >

Kartenreservierung >

04.11.2015

Literaturnachmittag

14.30 Uhr

Der Nachmittag beginnt im Nartumer Hof mit einem Vortrag über Leben und Werk Walter Kempowskis. Im Anschluss an die Lesung bleibt viel Zeit für eine Besichtigung von Haus Kreienhoop.

 

Weitere Informationen über den detaillierten Ablauf des Literaturnachmittags und Anmeldung >

06.12.2015

Musikabend

17.00 Uhr

Bachabend

Das genaue Programm wird noch bekannt gegeben.

 

Weitere Informationen zu den Musikabenden >

Kartenreservierung >