Walter Kempowski am 1. September 1990
Hamit – Tagebuch 1990, 2006

Jedesmal, wenn das Haus von Besuchern bevölkert wird, denke ich, es muß doch möglich sein, in diese Menschenseelen einzudringen, ihnen näherzukommen, Kontakt herzustellen?

Forum für Kunst, Literatur, Musik und Geschichte

 

Das Programmangebot der Kempowski Stiftung Haus Kreienhoop ist vielfältig. Es orientiert sich an Konzepten von Walter Kempowski und führt eine Tradition fort, die über viele Jahre gewachsen ist. Neben literaturwissenschaftlichen und politikgeschichtlichen Seminaren, die auch interdisziplinär ausgerichtet sind, finden regelmäßig Autorenlesungen, Literaturnachmittage und Musikabende statt.
Die Besucher können das Werk Walter Kempowskis kennenlernen, Schriftsteller live erleben, klassische Musik auf hohem Niveau genießen oder sich mit historischen, gesellschaftspolitischen und literaturwissenschaftlichen Fragen auseinandersetzen.
Die Veranstaltungen finden im verspiegelten Kreienhoop-Saal statt, der mit seinem freien Blick in die Landschaft eine unvergleichliche Atmosphäre garantiert.
Eine Kartenreservierung ist möglich.

03.09.2014

Literaturnachmittag

14.30 Uhr

Der Nachmittag beginnt im Nartumer Hof mit einem Vortrag über Leben und Werk Walter Kempowskis. Im Anschluss an die Lesung bleibt viel Zeit für eine Besichtigung von Haus Kreienhoop.

 

Weitere Informationen über den detaillierten Ablauf des Literaturnachmittags und Anmeldung >

17.09.2014

Autorenlesung

20.00 Uhr

Ein Buch, ein Autor, ein Erlebnis

Saša Stanišić liest aus seinem Buch „Vor dem Fest“.

 

Saša Stanišić wurde 1978 in Visegrad in Bosnien-Herzegowina geboren und lebt seit 1992 in Deutschland. Sein Debütroman „Wie der Soldat das Grammofon repariert“ begeisterte Leser und Kritik gleichermaßen; er wurde bisher in 30 Sprachen übersetzt. Stanišić erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Adelbert-von-Chamisso-Preis. Auszüge seines neuen Romans „Vor dem Fest“ wurden bereits vor Erscheinen ausgezeichnet mit dem Alfred-Döblin-Preis sowie dem Hohenemser Literaturpreis. Zum Erscheinen im März 2014 erhielt „Vor dem Fest“ den Preis der Leipziger Buchmesse.

„Ein hochtalentierter, leidenschaftlicher Erzähler.“
Jörg Magenau, taz

 

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Nordwestradio und dem Literaturhaus Hamburg

 

Einlass ab 19.30 Uhr

Eintritt 10 Euro

 

Weitere Informationen und Anmeldung >

28.09.2014

Musikabend

17.00 Uhr

Kammerkonzert

mit Prof. Vesselin Paraschkevov

 

 

Weitere Informationen zu den Musikabenden >

Kartenreservierung >

05.11.2014

Literaturnachmittag

14.30 Uhr

Der Nachmittag beginnt im Nartumer Hof mit einem Vortrag über Leben und Werk Walter Kempowskis. Im Anschluss an die Lesung bleibt viel Zeit für eine Besichtigung von Haus Kreienhoop.

 

Weitere Informationen über den detaillierten Ablauf des Literaturnachmittags und Anmeldung >

Eine Veranstaltung mit der Bremer Literaturwissenschaftlerin Almut Straßburg-Grönzin

 

Mit diesem Literaturseminar setzen wir die Veranstaltungsreihe zum Werk Walter Kempowskis fort.

Das Seminar findet im Haus des Dichters in Nartum statt, das mit seiner einzigartigen Ausstattung und Atmosphäre Einblicke in das Leben und Wirken Walter Kempowskis gewährt und in die Seminararbeit mit einbezogen wird.

 

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Hotelkosten und Verpflegung (Preise: 195 Euro pro Person im Doppelzimmer, 215 Euro pro Person im Einzelzimmer).

Eine rechtzeitige Reservierung ist ratsam, denn die Seminare sind in der Regel schnell ausgebucht.

Weitere Informationen und Anmeldung >

07.12.2014

Musikabend

17.00 Uhr

Bachabend

mit Franck-Thomas Link und Johannes Krebs

 

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Kammerkunstverein

 

 

Weitere Informationen zu den Musikabenden >

Kartenreservierung >